UNTER 4 AUGEN MIT PHILIPP :

Welcher Wein stand gestern Mittag oder Abend auf Deinem Tisch ?

Jahreszeitlich bedingt sind wir gerade dabei die Füllung der 2020er Rieslinge zu planen. Aus diesem Grund stehen schon seit ca. 2 Wochen morgens und abends die verschiedenen Fassgebinde unserer gesamten Rieslinge auf meinem Tisch. Noch nicht von der Hefe getrennt und deshalb trüb. Quasi nackt wie die Natur sie schuf.

Dein erster Wein in Deinem (Wein) Leben ? (….der Dir nachhaltig in Erinnerung geblieben ist)

Riesling Schorle Sauer aus dem Pfälzer 0,5 ltr. Schoppenglas in so rauen Mengen, dass es mir extrem negativ in Erinnerung blieb. Vor allem am nächsten Tag. Mein Alter verrate ich dabei besser nicht! In sehr homöopathischen Dosen dagegen erhielt ich Ende der 90er Jahre einen 1990er Dom Armand Rousseau Chambertin zu probieren und ich war so begeistert, dass dies eine immer tiefer werdende Liebe zu Pinot Noir bei mir entfacht hat.

Was zeichnet die Einzigartigkeit Deines Weinguts aus ?

Die Fähigkeit Riesling und Pinot Noir gleichermaßen charakterstark auf unseren unverwechselbaren Kalksteinlagen rund um Laumersheim interpretieren zu können. Mit einem solchen großartigen Lagenportfolio arbeiten zu dürfen, welches unendliche Qualitätsmöglichkeiten eröffnet, ist Glück und Gnade zugleich.

Welchen Jahrgang würdest Du für Dein Weingut besonders hervorheben ?

1992 - Dies war meiner erster Jahrgang völlig in Eigenregie und sensorisch selbstbestimmt. 2002 war eine Stilwende zu mehr Filigranität und Präzision. Kleinere „Facelifts“ sind ein ständig fortwährender Prozess und emotional normal. Die Weine zeigen aber trotz minimaler Veränderungen immer den typischen Philipp Kuhn Stil!

Was würdest Du jetzt machen bzw. Wo würdest Du jetzt sein, wenn Du nicht Winzer geworden wärst ?

Auf jeden Fall nicht so glücklich wie jetzt. Denn ein Leben vor dem Wein hat nie existiert!

Dein Lieblingsrestaurant ? Dein Lieblingsferiendomizil ? Dein Wohlfühlort im Alltag ?

Es gibt soooooo viele tolle Köchinnen und Köche mit phantastischen Locations und großem Gastgeberherz. Da wäre es vermessen jemand herauszudeuten!

Ansonsten bin ich ein absoluter Familienmensch und am liebsten Daheim!