Welcher Wein stand gestern Mittag oder Abend auf Deinem Tisch ?

Nittnaus Blaufränkisch 2018

Dein erster Wein in Deinem (Wein) Leben ? (….der Dir nachhaltig in Erinnerung geblieben ist)

Ein Müller-Thurgau vom Rielinger Hof in Südtirol. Ich fand es faszinierend wie anders es schmeckt, wenn die Trauben in kühleren Lagen wachsen. Bin fast ein bisschen neidisch :-D!

Was zeichnet die Einzigartigkeit Deines Weinguts aus ?

Es gibt keinen strengen Fahrplan für den Ausbau der Weine. Die Weine unbehandelt lassen, das ist mir persönlich wichtig. Es muss nicht jeder Wein aus jedem Jahrgang „gleich“ oder ähnlich schmecken und das tut er auch nicht.

Welchen Jahrgang würdest Du für Dein Weingut besonders hervorheben ?

Den Jahrgang 2020. Ich glaube die Wetterbedingungen waren nahezu perfekt für gesunde Trauben. Außerdem hatten sich die Reben, nach dem schrecklich trockenen 2018er Jahr wieder etwas erholt, was auch die Erntemengen gezeigt haben. Nicht nur die Gesundheit der Trauben, auch eine gute Wasserversorgung ist die Grundlage für gute, langlebige Weine.

Was würdest Du jetzt machen bzw. Wo würdest Du jetzt sein, wenn Du nicht Winzerin geworden wärst ?

Puuh…zugegeben: die Frage habe ich mir schön des Öfteren gestellt. Ich denke ich wäre bei der Polizei gelandet. Das hat mich schon immer interessiert. Ob es dabei dann geblieben wäre…wer weiß :-D?!

Dein Lieblingsrestaurant ? Dein Lieblingsferiendomizil ? Dein Wohlfühlort im Alltag ?

Ich liebe es selbstständig zu sein und daher muss ich sagen, mein Wohlfühlort ist das Weingut und die Weinberge. Die frische Luft, die Ruhe die Natur und die Bewegung. Ich könnte mir nicht vorstellen tagtäglich den Schreibtisch zu drücken. Gerne besuche ich das Turmstübl in Deidesheim. Das ist sozusagen der Allrounder, da findet jeder was auf der (Wein-)Karte und ich mag vor allem das Ambiente. Wir Winzer sind ja nicht unbedingt die Sommerurlauber, weil es da für uns die meiste Arbeit gibt. Macht aber nichts, ich bin ein Winterkind und gehe für mein Leben gerne Skifahren, Österreich querbeet.