Weingut von Othegraven

2018 | Slate Riesling Weinfunatiker

Inhaltsangaben

Inhalt: 0,75 l (19,33  / l)
Alkoholgehalt: 10% Vol.
Inhaltsstoffe:
  • Sulfite

Weitere Angaben

Anbaugebiet: Kanzem / Mosel, Deutschland
Geschmack: fruchtig
Ausbau: Spontan vergoren,Edelstahl
Picknick/Beach
Nicht zum Teilen
Couch/Tatort
Für Fortgeschrittene/Freaks
Für Einsteiger
Sushi
Asiatisch/scharf
Leichte Sommerküche
Pizza & Co.

Winzer

Andreas Barth&Günther Jauch
Unsere Bewertung

Beschreibung

SLATE wie Schiefer (engl. Übersetzung) und wie es unter uns Sommeliers heißt "It's never too late for a bottle of Slate!" Dieser Wein gehört seit 2002 in mein festes Weinprogamm, egal ob auf Sylt, Hamburg, Frankfurt und natürlich Dresden - SLATE war immer am Start. Im Jahre 2002 wollten fünf eng befreundete Sommeliers aus ganz Deutschland (einer davon durfte ich sein) zu neuen Ufern aufbrechen und gemeinsam mit einem renommierten Weingut eine eigene Riesling-Interpretation ins Leben rufen. Für damalige Verhältnisse eine Idee, wie von einem anderen Planten. Frau Dr. Heidi Kegel, Besitzerin des Weingut von Othegraven an der Saar, hatte an den vier Sommeliers und einer Sommeliere einen Narren gefressen und wir durften uns im Weinkeller austoben. Der damalige Kellermeister Stefan Kraml (jetzt bei Maximin Grünhaus) hat wohl das eine oder andere graue Haar bei unseren Zusammentreffen bekommen, aber das Ergebnis war jedes Jahr grandios. Der vorerst letzte Jahrgang steht mit 2018 in unseren Regalen und ein paar ältere Jahrgänge sind auch noch im Keller. Mit dem Jahrgang 2021 wird es einen Revival-Slate geben von und mit Kellermeister Andreas Barth und Inhaber Günther Jauch.

14,50 
Preis pro Flasche (19,33  / l) inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zur Zeit ausgetrunken.

Zurück